Pflegefachkraft Wohngemeinschaft

19.10.2017

Wir suchen derzeit:

Pflegefachkraft (m/w) für eine Seniorenwohngemeinschaft

Wir bieten:

Faire Arbeitszeiten
(1 oder 2 Schicht System)

Gute Bezahlung

Regelmäßige Weiterbildungen

Wertschätzung

Leitungsposition

Angenehmes Betriebsklima

Ausreichende Vorbereitung & Einarbeitung

Flache Hierarchien

Wofür stehen wir?

Seit über 15 Jahren stehen wir für eine Pflege, die den Menschen nicht vergisst. Unser Team besteht aus motiviertem Pflegepersonal mit der Überzeugung, dass unsere Klienten mehr als nur Nummern und Minuten sind. Dadurch bemühen wir uns tagtäglich um eine fürsorgliche und umfassende Pflege und Betreuung. Derzeit betreuen wir vier Wohngemeinschaften in Berlin Buch, Marzahn und Lichtenberg.

Ist die Pflege in einer WG ein Bereich für mich?

Das Pflegekonzept von Seniorenwohngemeinschaften wird zunehmend beliebter. In kleinen Gruppen unterstützen und pflegen Sie in häuslicher Atmosphäre unsere Klienten zusammen in einem zuverlässigen Team. Dabei unterscheidet sich das Konzept der Wohngemeinschaften deutlich von dem eines Heimes, da hierbei eine engere Zusammenarbeit mit entsprechend kleinen Klientengruppen realisiert wird.

FAQ’s zur Arbeit in einer Wohngemeinschaft

Anforderungen

  • Abschluss als Pflegefachkraft (z.Bsp. Altenpfleger/-in, Krankenschwester)
  • Teamfähigkeit

Kontakt

FAQ’s

Muss ich zwischen den Wohngemeinschaften hin und her wechseln?

Nein. Da wir versuchen möglichst jeder Wohngemeinschaft feste Mitarbeiter zuzuweisen.

Habe ich 50 Klienten pro Tag?

Nein. Eine Wohngemeinschaft hat zwischen 8 und 11 Klienten.

Muss ich nachts arbeiten?

Nein.

Ist die Arbeit mit Familie und Kind zu vereinbaren?

Ja. Wir wissen aus eigenen Erfahrungen um die Probleme von Eltern in Verbindung mit einer Vollzeitstelle und versuchen alles in unserer Macht stehende zu tun, dass Sie Beruf und Familie aufeinander abstimmen können.

Bin ich als Pflegefachkraft mit besonderem Abschluss oder Erfahrungen (z.B. Kinderkrankenschwester, OP-Schwester) für eine Stelle in einer Wohngemeinschaft geeignet?

Ja. Da es sich um Grundlagenarbeit handelt, ist jede Pflegefachkraft dafür qualifiziert und findet sich schnell zurecht.

Werde ich nur Behandlungspflege machen müssen?

Nein. Als Fachkraft in einer Wohngemeinschaft hat man verschiedene Aufgaben, die ein gewisses Maß an Selbstständigkeit und Flexibilität mit sich bringt.

Erwartet mich viel Bürokratie?

Wir befinden uns in Deutschland, ganz ohne geht es sicher nicht.